Umwelt- und Kostenbewusstsein beim Heizen schliessen sich nicht mehr aus, sobald LEDA Wassertechnik angeschlossen ist. In einem zukunftsweisend vielseitigen Wärmesystem arbeiten drei Komponenten äußerst effektiv zusammen:

Ein Kaminofen, Heiz- oder Kamineinsatz mit Wasserwärmetauscher, eine anschlussfertige Regelstation und ein Combispeicher mit eingebautem Wärmetauscher - für die Möglichkeit, Solaranlagen oder regenerative Energien zu integrieren.

Wie funktioniert Wassertechnik?

Bei der Verbrennung von Holz wird viel Energie freigesetzt, die in Form von sehr heißen Heizgasen durch die Feuerstätte strömen. Alternativ zu einem Feststoffspeicher kann diesen Heizgasen ein großer Teil ihrer Wärmeenergie über den Wärmetauscher eines wasserführenden Kaminofens entnommen werden.

Der Kaminofen, Heiz- oder Kamineinsatz mit Wassertechnik gibt Wärme direkt an den Aufstellraum ab und unterstützt zusätzlich ein Zentralheizungssystem. Mit den optimal abgestimmten Wassertechnikkomponenten LEDATHERM schaffen Sie ein ideal zusammenpassendes Gesamtsystem.
Erst wenn die im LEDA Multispeicher abgelegte  Wärmeenergie des wasserführenden Kaminofens und eine eventuelle Solarenergie nicht ausreichen, um den Energiebedarf des Raumes zu decken, muss die konventionelle Öl- oder Gasheizung einspringen.



DELTA W
DELTA W
Wasserführender Kaminofen
DIAMANT W
DIAMANT W
Kachelofen-Heizeinsatz mit Wassertechnik
VIDA W
VIDA W
Heiz-Kamineinsatz mit Wassertechnik


Händlerempfehlung
Service-Portal
Kontakt
Facebook
YouTube