Startseite
   

Hilke Wolff Haus

Hilke Wolff Haus


Als Dank für den großen Einsatz von Frau Hilke Wolff geb. Boekhoff wurde das Verwaltungsgebäude des LEDA Werkes nach ihr benannt. Dies ist die Anerkennung für ihr firmenbezogenes Engagement. Frau Hilke Wolff ist die Tochter von Otto F. Boekhoff (1927 - 1985).

Gegründet wurde das heutige LEDA Werk am 1. Mai 1873 von Otto Boekhoff, H.O. Franzen und B. C. Ukena als Eisengießerei. Das lange Zeit als Eisengießerei Boekhoff firmierte Unternehmen breitet sich an der Groninger Straße 10 auf einer Fläche von 42.000 Quadratmetern aus. Es ist spezialisiert auf Heiztechnik, Industrieguss und die Herstellung innovativer Teile aus Eisenwerkstoff.

Weitere Links:


Ladegrafik