Der Anfang

1873

Gründung der Eisengießerei unter dem Namen Franzen & Co.

1882

Der Wandel

Umbenennung des Unternehmens in "Boekhoff & Co.", Erweiterung um eine Schleiferei mit Vernickelungsanstalt

1883
Emaillieranlage

Die Erweiterung

Anschaffung einer Emaillieranlage

1888
Büro

Das Engagement

Einrichtung einer Pensionskasse für Werksangehörige

1919
Elektrik

Der Fortschritt

Umstellung von Dampfkraft auf elektrische Energie

1961
Guss ist Qualität

Der Meilenstein

Umwandlung in eine GmbH & Co. KG

1993
Leda Logo

Die Namensänderung

LEDA Werk als Unternehmensbezeichnung wird von der Produktlinie LEDA-Öfen abgeleitet

1992
Montagehalle

Der Montage

Investition in eine neue Montagehalle

1995
Urkunde Bundespreis

Die Innovation

Bundespreis für eine elektronische Ofen-Abbrandregelung zur Emissionsminderung

1995
Hochdruckformanlage

Prozessautomatisierung

Vollständige Ausrichtung der Giessereiproduktion auf DISAMATIC Hochdruckformanlagen

2000
CNC-Bearbeitung

Prozessautomatisierung

Investition in CNC-Bearbeitungsstationen

2002
Leda Werksprüfstelle

Die Qualität

Eigene Werksprüfstelle zur Entwicklung von Heizgeräten zertifiziert durch DINCERTCO

2006
Zertifizierung ISO

Die Prozessorientierung

Zertifizierung von Konstruktion, Design und Herstellung durch die DQS

2007
Servicezentrum

Die Verwandlung

Aus einer alten Versandrampe wird unser modernes Servicezentrum

2012
Feurige Welten Leda Ausstellungspavillon

Die Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung "Feurige Welten" in der Groninger Str. 12 mit über 200 qm Ausstellungsfläche.

2017
Bau Logistikhalle

Neue Logistikhalle

Dez. 2017 - Baufortschritt der Logistikhalle: Die Fundamente sind gelegt.

Die Zukunft

Führender Hersteller hochwertiger Gussprodukte und Heizgeräte

Händlerempfehlung
Service-Portal
Kontakt
Facebook
YouTube