Skip to main content

KAMIN- UND OFENTYPEN

Welcher Kamin-/ Ofentyp sind Sie?

Auf dieser Seite erklären wir Ihnen die verschiedenen Arten von Ofentypen.

Unsere Produktfamilien im Bereich der Ofentypen haben wir in zwei übergeordnete Kategorie unterteilt - "Feurige Herzen" und "Feurige Inseln". Sie mögen sich vielleicht fragen, wie wir auf diese außergewöhnlichen Namen gekommen sind.

Ganz einfach!

Unter "Feurige Herzen" zählen wir alle fest verbaute Heiz-/Kamineinsätze, die als Herz einer Ofen- bzw. Kaminanlage dienen.Der wunderschöne Kaminofen, der keine Verkleidung benötigt und frei im Raum steht, ordnet sich der Familie der "Feurigen Inseln" unter. Alle Verbrennungstechniken - Holz, Wasser, Gas (gehört zu Feurige Inseln) - haben wir den Produktfamilien direkt untergeordnet. Was genau jede einzelne Technik ausmacht, können Sie im Detail in unserem Magazin nachlesen.

FEURIGE HERZEN

"Es ist Wärme, es ist Leidenschaft - und es ist Vernunft: Ein Feuriges Herz von LEDA zu besitzen bedeutet, auf komfortable, sparsame Weise ein neues, unnachahmliches Wohngefühl zu genießen."
 

FEURIGE INSELN

"Lodernde Flammen sorgen für Entspannung und Inspiration - wie ein Urlaub auf einer Insel."

 

 

 


FEURIGE HERZEN

Heiz-/ Kamineinsätze

Ihr Herz schlägt höher beim Gedanken an einen Kamin ganz nach Ihren Wünschen? Dann denken Sie daran, diesem Wunsch ein kräftiges Herz zu geben: Heiz-/Kamineinsätze von LEDA.

Mit seiner großen Sichtscheibe verleiht er dem uralten Wunsch nach einer Feuerstelle eine neue Qualität. Modernste Technik macht den Einsatz für Kamine vielseitig einsetzbar – in der Ausführung als Warmluftkamin (Direkt-Anschluss des Kamineinsatzes an Schornstein = Version D) oder Speicherkamin (Nachheizfläche metallisch/keramisch = Version N).

Übrigens: Gestaltung und Aufbau der Heiz-/Kamineinsätze übernimmt ein Ofen- und Luftheizungsbauer in Ihrer Nähe.

Kachelöfen / Speicheröfen

In welcher Form oder Ausführung auch immer: Ein Kachelofen ist einfach etwas fürs Gefühl. Aber dazu brauchen Sie ein FEURIGES HERZ – einen speziellen Heizeinsatz für den Kachelofen, der Wärme und Wirtschaftlichkeit optimal regelt. Der liefert Energie für einen größeren nachgeschalteten Speicher, der sich je nach Ausführung ganz auf Ihre Wünsche einstellt: Für eine schnellere Wärmeabgabe empfiehlt sich ein Warmluft-/kachelofen mit metallischer Nachschaltheizfläche (zum Beispiel der LHK). Ein Speicherofen bzw. Kachelofen mit einem extra großen keramischen Speicher sorgt für eine besonders langanhaltende Wärmeabgabe.

Übrigens: Gestaltung und Aufbau der Heiz-/Kamineinsätze übernimmt ein Ofen- und Luftheizungsbauer in Ihrer Nähe.


Unterschiede der verschiedenen FEURIGEN HERZEN


Heizkamin für Direktanschluss an den Schornstein

Mit seiner sehr großen Sichtscheibe bietet der Heizkamin besonders viel Feuersicht. Durch seine Bauweise sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. So sind auch relativ kleine Kaminanlagen möglich. Der Heizkamin gibt schnell direkte Wärme an einen Aufstellraum ab.

 

Heizkamin mit Speicher

Der Heizkamin mit Speicheraufsatz punktet durch seine große Sichtscheibe und die schnelle direkte  Wärmeabgabe. Kombiniert mit einem aufgesetzten Speicher kann ein Teil der Wärme länger anhalten, bevor sie nach und nach an den Aufstellraum abgegeben wird. Dank kompaktem, aufgesetztem Speicher sind auch hier relativ kleine Kaminanlagen umsetzbar.


Warmluftofen:
Heizeinsatz mit Guss-Heizkasten

Der leistungsfähige Warmluftofen gibt über seine großen Oberflächen schnell direkte Wärme an einen oder auch mehrere Aufstellräume ab und erreicht somit eine sehr gute Wärmeverteilung. Die Ofenanlage kann dabei durch mehrere Räume gebaut werden.

Speicherofen:
Heizeinsatz mit keram. Heizgaszug

Langanhaltende Wärmeabgabe dank großem Speichereffekt zeichnet den Speicherofen mit keramischer Nachheizfläche aus. Dabei wird nach und nach „gesunde“ Strahlungswärme über die beheizten Oberflächen der Ofenanlage abgegeben. Auch dieser Ofentyp kann durch mehrere Räume gebaut werden.


Heizkamin:
Kamineinsatz mit Wassertechnik

Geniessen Sie alle Vorzüge des Heizkamins kombiniert mit dem Mehrwert der Wassertechnik, die das Heizsystem des Hauses unterstützt und so hilft, Kosten für konventionelle Heizmethoden einzusparen. Die Kaminanlage mit großer Sichtscheibe garantiert trotzdem schnelle, direkte Wärme für den Aufstellraum.

Speicherofen:
Heizeinsatz mit Wassertechnik

Der wasserführende Speicherofen vereint die Pluspunkte der ursprünglichen Speicheranlage mit der Effizienz der Wassertechnik. Die Anlage speichert nicht nur langanhaltend Wärme, sondern entlastet zusätzlich das Heizungssystem des Hauses – eine intelligente und sparsame Kombination.


FEURIGE INSELN

Kaminofen

LEDA Kaminöfen haben zwei Seelen, die sich in seinem Umfeld entfalten: Der Kaminofen trägt gestalterisch zum individuellen Interieur Ihres Wohnraums bei, schafft eine angenehme Wohlfühlatmosphäre und bildet so das wärmende Zentrum in Ihrem privaten Reich.

Gaskamin/-ofen

Gaskamine und -öfen von LEDA überzeugen nicht nur durch ihre täuschend echtes Flammenspiel, sie machen auch das Heizen auf Knopfdruck zu einem Heizerlebnis, welches auf den invidiuellen Bedarf abgestimmt ist. Abgesehen von einer Wasser- und Speichertechnik gibt es fast nichts, was Gasgeräte im Vergleich zu anderen Feuerstätten nicht auch können. 

Unterschiede der verschiedenen FEURIGEN INSELN


Kaminofen



Der Kaminofen ist eine freistehende Feuerstätte, die hauptsächlich angenehme Wärme über die Sichtscheibe, als auch Strahlungswärme an den Raum abgibt. Mit einer großen Sichtscheibe bietet der Kaminofen besonders gute Feuersicht und trägt außerdem durch seinen unikaten Look zur Gestaltung des Hauses bei.

Speicherofen


Durch einen integrierten Speicher (Schamotte-/Gusslemente) gibt der Speicherofen nach und nach "gesunde" Strahlungswärme langanhaltend an den Wohnraum ab. 


Kaminofen mit Wassertechnik

 

Der wasserführende Kaminofen vereint die Pluspunkte der Speichereinlage mit der Effizienz der Wassertechnik. Der Kaminofen speichert nicht nur langanhaltende Wärme, sondern entlastet das Heizsystem des Hauses - eine intelligente und sparsame Kombination.


Kaminofen mit Gastechnik

 

Der Kaminofen mit Gastechnik bietet die Möglichkeit die Flammen ganz leicht, bequem und sicher von der Couch aus über eine Fernbedieung/App zu steuern - ganz nach dem individuellen Bedürfnis. Die erzeugte Wärme gelangt hauptsächlich durch angenehme Strahlung und der Sichtscheibe direkt in den Raum.

Kamineinsatz mit Gastechnik

 

Der Kameinsatz mit Gastechnik ist ummantelt in einer fest verbauten Anlage, die bereits durch die große Sichtscheibe überzeugt. Per Knopfdruck gelangt die wünschte Wärme des täuschend echtem Feuers in den Wohnraum - alles ganz nach Ihrem individuellen Bedarf.