Skip to main content

HILKE WOLFF HAUS

Würdigung der Leistung von Hilke Wolff

Das Verwaltungsgebäude unseres Werks haben wir nach Hilke Wolff benannt. Damit wollen wir die Leistungen einer Frau würdigen, deren engagierter Einsatz für unser Unternehmen noch heute spürbar ist.

Hilke Wolff, geb. Boekhoff, ist die Tochter von Otto F. Boekhoff (1927 bis 1995) und Enkelin eines der Gründer unseres Unternehmens.
     
Gegründet wurde das heutige LEDA Werk am 1. Mai 1873 von Otto Boekhoff, H. O. Franzen und B. C. Ukena als Eisengießerei. Das lange Zeit als Eisengießerei Boekhoff firmierende Unternehmen breitete sich an der Groninger Straße 10 in Leer auf einer Fläche von 42.000 Quadratmetern aus. 

Hilke Wolff führte nicht nur ihr Erbe am Familienunternehmen Boekhoff & Co. mit großem Engagement weiter, sondern ist bis heute auch als Stifterin aktiv. Im Hilke Wolff Haus erleben Mitarbeiter und Besucher heute ein spannendes Miteinander von Tradition und Moderne: Hier werden Erinnerungen bewahrt, während das LEDA Team gleichzeitig aktiv an einer erfolgreichen Unternehmenszukunft arbeitet.

Weitere Links:
Wein Wolff - Fachhändler mit über 1000 Weinen aller bekannten Anbaugebiete
Hilke und Fritz Wolff Stiftung